Tadra Stiftung

Die Tadra-Stiftung wurde 2007 von Herrn Dr. Müller und Frau Elisabeth Bach-Schedel gegründet, um dazubeizutragen, die finanzielle Sicherheit des Tadra-Projektes langfristig zu sichern.

Adresse

Tadra-Stiftung, 87700 Memmingen
Postanschrift: Herrn Martin Heinrich, Schulstr. 1, 70794 Filderstadt

Stiftungsrat

1.) S.K.H. Eberhard Herzog von Württemberg, Schloss Altshausen 
2.) Dr. Günter Müller, Aßling-Steinkirchen
3.) Dr. Christian- Titus Klaiber, Langenargen  (Elisabeth Bach-Schedel, Memmingen)

Stiftungsvorstand

1.) Dr. Lobsang Palden Tawo, Lüdenscheid
2.) Herrn Martin Heinrich, Filderstadt

Stiftungszweck

Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur, des Völkerverständigungsgedankens, der Bildung und Erziehung und der Jugend und Altenhilfe.
Insbesondere kommen die Fördergelder der Tadra-Stiftung dem Tadra-Projekt zugute.

Gemeinnützigkeit

Die Tadra-Stiftung ist kirchlich sowie politisch ungebunden und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie unterliegt der Staatsaufsicht des Landes Bayern nach Maßgabe des Stiftungsgesetzes.

Kontoverbindung für Zustifter

Konto Nr.: 1322544
BLZ: 73370024
Deutsche Bank Memmingen